DHL hat heute den neuen Service Bahntransport gestartet. Damit können Privatkunden den klimaneutralen Versand ihrer Sendungen buchen.

Zwar werden schon seit 2011 Pakete CO2-kompensiert durch GoGreen, ab Mitte 2022 wird auch der private Paket- und Päckchenexport komplett CO2-kompensiert werden.

Beim Bahntransport werden auf bestimmten Stecken innerhalb von Deutschland Pakete an einen Güterbahnhof gebracht und von dort aus mit dem Güterzug in die Zielregion verschickt. Der Transport erfolgt dann 100 Prozentig klimaneutral – durch die Bahn.

Pakete mit Bahntransport haben eine etwas längere Laufzeit. Angeblich soll sich der Transport um maximal einen Tag verlängern.

Auf den Paketscheinen ist ein Zug Icon abgebildet, dass den Transport per Bahn signalisiert.

In einem ersten Test von Hamburg nach München zeigte sich, dass die Verfolgung des Bahntransportpakets verschwand als es im Paketzentrum einging. Ein Paket ohne Bahntransport dagegen nicht. Bemerkenswert ist auch, dass beide Sendungen eine geplante Zustellung am Samstag, den 14. Mai 2022 haben. Dies entspräche einer Laufzeit von Einlieferung + 3 Tage. Die Zustellung erfolgte jedoch am nächsten Tag.

Ein weiterer Test von Wuppertal nach Ludwigsfelde zeigt ebenfalls, dass die Verfolgung nach der Sortierung im Paketzentrum verschwindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.