Weil sie wohl aus einem unzustellbaren Paket Brownies gegessen hatten, war die gesamte Mannschaft des Royal Mail Clapham Delivery Office einen Tag lang nicht in der Lage zu arbeiten. Grund: Sie waren bekifft – in den Brownies war Cannabis.

Ein nüchterner Kollege habe die nicht mehr dienstfähigen Zusteller eingesammelt und zurück zur Basis geholt. Die Brownies wurden zwischen 5.30 und 7.30 Uhr gegessen. Sie befanden sich in einer Box mit der Aufschrift ‘Edibles by Pablochocobar’

Auch ein Video auf Tiktok zeigt die Postboten

@real_uk_

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️

♬ Night Trouble – Petit Biscuit
Bekiffte Postboten in UK

Royal Mail untersucht den Vorfall nun. Es ist leider nicht klar wie es den Zustellern später ergangen ist.

One Reply to “Royal Mail: Postboten bekifft”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.